Tank-Prüfungen

Gastank

Kompetenz zählt

Nur regelmäßig durchgeführte Prüfungen garantieren Ihnen die bestmögliche Sicherheit für Ihren Flüssiggastank. Damit Sie entspannt die Vorteile Ihrer Flüssiggas-Heizung genießen können, unterstützen wir Sie mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen - zu fairen Preisen.

Wichtigste prüfungen

Flüssiggastank oberirdisch

Gastanks unterliegen keinem Verschleiß und sind daher zeitlich praktisch unbegrenzt nutzbar. Der Gesetzgeber schreibt allerdings regelmäßige Prüfungen vor. Die wichtigsten Prüfungen vor Inbetriebnahme der neuen Flüssiggas-Heizung sind die Prüfung vor Inbetriebnahme und die Sicherheitsabnahme der neu erstellten Rohrleitung. Im laufenden Betrieb sind folgende regelmäßige Prüfungen gesetzlich vorgeschrieben:

INNERE PRÜFUNG

Alle 10 Jahre vorgeschrieben. Die Prüfung erfolgt, abhängig von Tank und Installationsart, in verschiedenen Verfahren. Die Äussere Prüfung ist bei uns immer inkludiert.

ÄUSSERE PRÜFUNG

Alle 2 Jahre durchzuführen und relativ schnell erledigt. Beinhaltet eine Sichtprüfung des Behälters sowie eine Prüfung der Armaturen auf Leckagen.

leitungs-Prüfung

Alle 10 Jahre notwendig. Beinhaltet u.a. eine Sicht- und Druckprüfung der verlegten Rohrleitungen.

HINWEIS

pigs, alp rona, furna-214350.jpg

Achtung: Wird die Flüssiggasanlage gewerblich genutzt, unterliegt sie üblicherweise kürzeren Prüfpflichten (in der Regel zwischen 1 und 4 Jahren). Wir informieren dazu gerne im Detail, damit Sie kein Risiko eingehen.

Scroll to Top